Die Welt, die dreht sich weiter

Manche Gedanken fliegen weiter, so wie manche Menschen weiter ziehen. Die, die lange mitfliegen werden sicher den ersten Teil kennen. 

Eure

Posted in Gedankenflüge im Bild, Zwischenmenschliches | Leave a comment

Eine Stunde Sport, täglich?

Man ist ja echt bekloppt oder? Da quält man sich ab, weil man was für sich tun will, von wegen Gesundheit und Bewegung und der Trainer sagt lächelnd: ” Komm noch eine Runde!” Naja er sagt es nicht nur er schreit es fast und dann irgendwann kommt etwas leiser: “Ach ja habe ich es schon erwähnt? Morgen wirst Du mich hassen.”

Und auf meinem Gesicht steht nach dem Training nur noch die Frage? “Morgen erst?”

Und dann stelle ich fest, ich habe ein neues Haustier.

Das hat sich die letzten Trainingstage schon immer an meine Fersen geheftet und nun? 
Scheint es sich hier bei mir wohl zu fühlen. Ich als Hundeliebhaber besitze nun einen Kater:

So Tubbsi, die nun weiß, dass sie Trizeps hat, damit sie morgen die Möbel selber rücken kann geht jetzt zufrieden, ein wenig stolz unter die heiße Dusche und dann ins Bett und pflege den “Musculus”
Habt eine Gute Nacht
das wünscht Euch Eure

 

 

Posted in Allgemein | Leave a comment

Einsparungen

Was viele nicht wissen – mein Freund Murphy und der meist am Valentinstag sehr gestresste Amor sind bei dem gleichen Unternehmen beschäftigt. Bisher in verschiedenen Abteilungen, aber auch bei dem Unternehmen wird gespart und wenn gespart werden muss, wird immer erst an den einfachen Mitarbeitern gespart. Während sich die Bosse die Tasche füllen. Ihr ahnt sicher, warum Mitarbeiter wirklich eingespart werden müssen. Aber das ist heute nicht mein Thema.

Wie ich weiß, wird gerade Amors Arbeit etwas eigenartig ausgeführt. Ich ahne, durch ihre Postings, dass es meiner Freundin Stefanie genauso geht.
Wenn ihr jetzt denkt es liegt an Euch?  Nein, nicht immer sind wir Frauen Schuld und nicht immer liegt es daran, dass wir hormonsbedingt schräg drauf sind.  Und auch umgekehrt gilt das, wenn ihr Euch bemüht und alles tut, aber nichts wirklich fruchtet? Es liegt nicht zwingend an Euch Ihr Herren. 

Zur Zeit ist Murphy einfach vollkommen überfordert. Warum? Nun ganz einfach. Sein Kollege Amor wurde gefeuert. Weil die Firmenleitung der Ansicht ist, dass diese Aufgaben Murphy noch nebenbei erledigen kann (und so die Firma Geld einspart).

Es ist nicht nur, dass es für Murpy gerade ein bisschen viel wird, nein es ist auch so gar nicht sein Aufgabengebiet. Er macht was er kann und wie wir wissen DAS macht er gut. Daher habt zur Zeit ein wenig Nachsehen und hofft, dass die Kündigungsschutzklage, die Amor eingereicht hat Erfolg haben wird. 

Kurz ins Bild zusammengefasst habe ich hier einen Schnappschuss vom aktuellen Arbeitseinsatz von Murphy, der –  wie gesagt – Amors Ressort übernehmen musste.

Falls ihr ebenfalls betroffen seit, atmet tief durch und drückt Amor einfach für den Rechtsstreit die Daumen. 

Eure

Posted in Allgemein, Gedankenflüge im Bild | Leave a comment

Nothing else matters

zonder woorden


Posted in Allgemein | Leave a comment

Innovatio

Ja, der Lateiner kommt in mir durch –  🙂 
Aber das ist nicht tragisch – innovatio (wir kennen den Begriff heute noch durch das Wort Innovation und verbinden damit meistens für einen Anstoß neuer Ideen und Erfindungen genutzt. Wortwörtlich übersetzt bedeutet es Neuerung, Erneuerung oder ganz einfach mit Veränderung oder Wechsel. 

Manchmal müssen Veränderungen sein – auch wenn man an alten Gewohnheiten gerne festhält. Aber etwas immer so zu machen, wie wir es gemacht haben bringt uns nirgends weiter. 
Kurz um voran zu kommen, macht Innovatio immer Sinn – auch, um etwas eingefahrenes wieder in Schwung zu bringen. 

Das gilt ganz praktisch für alle Lebenslagen. Nutzen wir den ebenfalls im Deutschen bekannten lateinischen Begriff renovatio – dann wird deutlich, worum es geht. 

Eine Wohnung ist schön, sie wird sich aber im Laufe der Zeit abnutzen und bedarf einer Renovierung, bei solchen Dingen ist es oft sehr schnell deutlich und wir fangen irgendwann an, die Wände neu zu gestallten und unsere Wohnung wieder zu unserem Zuhause zu machen, der Ort, wo wir gerne hin kommen. 

Freundschaften und Beziehungen benötigen ab und an auch eine kleine Veränderung. Mehr Freiraum, damit man sich wieder etwas zu erzählen hat? Mehr miteinander unternehmen, damit es wieder gemeinsame Eckpunkte gibt? 

Kurz auch hier ist Innovatio, ein Wechsel eine Veränderung nicht zwingen schlecht, sondern kann (manchmal auch durch Abstand) wieder frischen Wind in den gemeinsamen Alltag bringen. 

Ihr kennt es bestimmt auch, von jahrelangen Freundschaften, wo aufgrund von Kindern, Entfernung usw. nur noch der wöchentliche Anruf bleibt und der? Verläuft irgendwie immer gleich. 

“Hallo wie geht es Dir?”
“Danke gut – ist natürlich ein wenig stressiger geworden, seit Peter in der Schule ist.” 
“Ja verstehe ich, das steht uns mit Jule ja noch bevor.”
“Nun trotzdem die Hausarbeit macht sich ja nicht von alleine.”
“Ja, wem sagst Du das.” 
“Ja nun, da müssen wir durch, aber wir sollten uns dringend mal wieder treffen, das haben wir so lange nicht getan.”
“Stimmt, das wird Zeit, früher haben wir viel öfter was unternommen, aber jetzt, das sollten wir uns irgendwann vornehmen”. 
“ja machen wir, Du ich muss aber jetzt Jule muss vom Kindergarten abgeholt werden und dann muss ich noch die Besorgungen machen. “
“Ja ich muss auch noch was tun, war schön mit Dir zu reden.”
“Ja fand ich auch und das mit dem Treffen setzen wir irgendwann um.”


Ich bin sicher ihr kennt diese Smalltalks, Woche für Woche, man kann sie eigentlich streichen, denn man weiß sowieso was gesagt wird, aber man möchte sie auch nicht missen. 

Versteht ihr, was ich hier mit Innovatio meine? 😉 

Ich bin sicher – ihr versteht es. Daher fangt an, Dinge zu verändern, zu Erneuern, wenn es an der Zeit ist. 

Ich habe endlich die Gelegenheit genutzt mein altes Buch bei Bookrix zu überarbeiten. 

Da Bookrix ständig etwas verändert hat, hatte ich irgendwann keine Lust mehr,  da regelmässig zu “renovieren”. Aber Da ich mich mit ein paar Dingen hier wieder auseinandersetzen will, dachte ich, ist das ein guter Anfang. 
Wer es noch nicht kennt ihr findet das Buch “Gedankenflug” 

Hier kostenlos zum Download oder online lesen.

Tja und als ob ich heute nicht schon genug “Innovatio” hätte, so muss mich WordPress auch gleich mit einem neuen “überarbeiteten” Editor überfallen.
Nach anfänglichem Fluchen glaube ich aber, diese Innovation von WordPress gefällt mir.

Habt einen schönen Tag
und ab und an seit offen für Innovatio. 😉

Eure

Posted in Allgemein | Leave a comment

Chemie

ich bin heute irgendwie über einen alten Blogbeitrag gestolpert – wahrscheinlich wegen der Frage:
“Was will mir mein Gegenüber sagen?”

Damals gab es einen wichtigen Gedanken zu dem Thema, den ich heute (nach vielen Jahren, der Beitrag ist von 2011 😀 ) einfach mal ins Bild umgesetzt habe.

Das muss ich natürlich mit der ganzen Welt teilen 😉

habt einen schönen Abend
Eure

Posted in Gedankenflüge im Bild, Zwischenmenschliches | Leave a comment

Falsch verbunden!

Posted in Zwischenmenschliches | Leave a comment

Sternschnuppen für Dich

zum Vergrößern auf das Bild klicken 😉

Posted in Gedankenflüge im Bild, Zwischenmenschliches | Tagged , , | Leave a comment

Man kann alles reparieren oder??

Es gibt Menschen die haben alle möglichen Werkzeuge in ihrer Kiste um Dinge zu reparieren, es ist egal ob es eine alte Kettensäge oder ein Rasentrimmer, ein Waschmaschinenmotor oder der eingestürzte Gartenzaun ist.
Sie reparieren alles, denn wegwerfen kann man immer noch, wenn es gar nicht mehr reparabel ist.
So was mag ich, ist genau meine Meinung.

Nur bei angeschlagenen Freundschaften holen ein paar Menschen sofort den Vorschlaghammer heraus. So was wird nicht repariert sondern sofort weggeschmissen. Wahrscheinlich, weil in der Werkzeugtasche der Emotion-Schlüssel dafür fehlt. Und der Vorschlaghammer gerade griffbereit in der Garage gestanden hat.

Dabei gibt es auch hier  gutes “Werkzeug”. Freundschaften zerschlägt man nicht einfach mit dem Vorschlaghammer, sondern man kann sie mit dem richtigen Werkzeug reparieren.

Das Werkzeug hierfür ist in jedem Menschen vorhanden, die Frage ist nur, wollen wir es auch benutzen?

eine zur Zeit etwas nachdenkliche

die immer findet, dass ein ruhiges Gespräch bei einer jahrelangen Freundschaft lohnt.

Posted in Zwischenmenschliches | Tagged , | Leave a comment

Aufgeben ist keine Option

Das kennt ihr doch sicher auch ihr geht ein Ziel an und ob es eine Arbeit ist, der Hausputz oder die Figur, Gesundheit, mehr Gelassenheit… Dinge, die wir verbessern oder ändern wollen gibt es viele.

Anfangs gelingt alles und irgendwann? Irgendwann greift Murphy ein – ja ihr kennt ihn aus früheren Blogbeiträgen ich und Murphy wir verstehen uns nicht, aber anstatt, dass wir uns einfach aus dem Weg gehen? Treffen wir immer mal wieder aufeinander.

Das sind die Momente, wo man am liebsten alles hinwerfen möchte.

Ein Ratschlag? Laut Fluchen hilft manchmal wirklich 😀

Ja ich weiß es gibt Situationen (ob man nun im Bus sitzt oder im Fitness-Studie den Trainer verflucht) da sollte man es nicht “laut” tun – aber das leise Fluchen hilft auch schon 😉 und man kann die Aufgaben meist viel besser erledigen.

Daher Aufgeben ist keine Option! Fluchen schon.

Eure

Posted in Allgemein, Gedankenflüge im Bild | 1 Comment