Ein ganz besonderer Gruß

Ihr kennt das sicher auch, ihr habt eine Entscheidung zu treffen oder müsst eine Aufgabe lösen oder habt gar einen Traum, doch ihr habt keine Ahnung, wie ihr das umsetzen sollt. Ob es nun an der Umsetzung selbst, liegt, weil ihr keine Ahnung von der Materie habt oder an den fehlenden finanziellen Mitteln. Ihr habt ein Problem, mit dem ihr Euch sicher immer wieder in Euren Gedanken auseinandersetzt.

Es gibt viele Möglichkeiten, solche Dinge zu lösen, keine Frage und ab und zu holt man auch einen Rat eines lieben Menschen ein. Nur manchmal geht das nicht, da der Mensch, mit dem ihr alles besprechen konntet nicht mehr unter uns weilt.

Und trotzdem redet ihr in Gedanken mit genau diesem Menschen.
Man stellt sich vor, wie er entscheiden würde.
Das so etwas “merkwürdiges” nicht alleine mache, ist mir bewusst. Einige meiner Freunde kennen ja meine Clivie, die immer dann anfing zu blühen (ob es ihre Zeit war oder nicht), wenn in meinem Leben genau solche Entscheidungen anstanden. Die Clivie ist die noch von meiner Mama und sie ist schon viele Jahrzehnte alt.
Und ja meine Ma ist die Person, mit der ich manches in Gedanken durchgehe, weil wir die vielen nächtlichen Gespräche nicht mehr gemütlich gemeinsam auf der Couch durchführen können. Und bei ganz besonderen Entscheidungen fing immer diese Clivie an zu blühen.

Heute hatte ich ein Gespräch mit einer lieben Freundin. Und bei ihr gab es etwas, was ihr wichtig war, aber sie wusste nicht, wie sie es umsetzen kann. Mein Wunschbuch ist neben den Gedankengesprächen mit meiner Ma immer mein Begleiter. Träume, Visionen, Wünsche und Ziele schriftlich festzuhalten mache ich nun seit vielen Jahren. Manche Dinge kann ich selber nicht beeinflussen, das sind die Dinge, in denen auch gehofft wird, dass mitten im November die Clivie blüht.

Ich bin überzeugt davon, dass wenn wir unsere Wünsche ganz bewusst ins Universum schicken, dass sie ihren Weg zu uns finden.

Menschen, die gläubig sind, werden es “Gebet” nennen. Und ja ein inniges Gebet ist sicher damit zu vergleichen.

Für mich ist es eine Tatsache, dass wir mit unseren Gedanken (positiv, wie negativ) unser Leben und somit auch unsere Umwelt beeinflussen. Einige Worte, die dem Talmud zugeschrieben werden, aber oft auch als chinesische Weisheit erklären das sehr deutlich:

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.


Im Grunde spielt es keine Rolle, wie wir uns mit unseren Wünschen, Träumen, Aufgaben auseinandersetzen. Wichtig ist, dass wir unsere Gedanken benötigen, damit etwas entstehen kann.

Manchmal erhält man ein Zeichen, wie ich die Blüte der Clivie und manchmal auch einen herzlichen Gruß aus dem Himmel.

Euch allen wünsche ich gute Gedanken
Eure


This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

One Response to Ein ganz besonderer Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.