Wir Frauen – bin ich ne typische Frau?

WIR FRAUEN.

Ich lese keine Anleitungen. Ich drücke Knöpfe bis es klappt.

Ich brauche keinen Alkohol um peinlich zu sein. Das krieg ich auch so hin!

Wenn ich ein Vogel wäre, wüsste ich ganz genau, wen ich als Erstes anscheißen würde!

Ich bin nicht zickig, ich bin „emotionsflexibel“.

Die 3 schönsten Worte der Welt? “Ich geh shoppen”.

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects!

Frauen müssen wie FRAUEN aussehen und nicht wie tapezierte Knochen!

Vergeben und vergessen? Ich bin weder Jesus, noch habe ich Alzheimer.

Wir Frauen sind Engel und wenn man uns die Flügel bricht, fliegen wir weiter – auf einem Besen! Wir sind ja schließlich flexibel!

Das ist kein Speck! Das ist erotische Nutzfläche!

Als Gott die Männer schuf, versprach er, dass ideale Männer an jeder Ecke zu finden sein werden… und dann machte er die Erde rund.

Auf meinem Grabstein soll stehen: “Guck nicht so doof, ich läge jetzt auch lieber am Strand!“

Tja, WIR FRAUEN sind eben einzigartig !!!!!

 

Da bin ich so beim surfen von hier nach da, doch mal wieder auf einen Eintrag gestossen, der mir auch schon öfter über den Internet-Weg gelaufen ist. Ab und an, kann ich ja nicht anders, da muss ich so was gleich kommentieren. Ich war auch schon dabei als ich feststellte, das wird ‘nen längerer Komment und da dieser Eintrag ja eigentlich “Just for Fun” – oder doch vielleicht ernst? gemeint war – dachte ich bevor Du andere Leute mit Deiner Meinung zutextest – schreib lieber einen Blog. Daher mal ein ganz liebes Danke – einfach für das Ideen-Geben.

Nun – wie gesagt ich bin auch über diesen Beitrag schon öfter gestolpert – man schmunzelt ja unweigerlich. Warum – ja weil es wohl doch irgendwie für die meisten Frauen wirklich typisch ist.

Seufzst –

Das erste was mir durch den Kopf geht ist: Ich hasse einkaufen. Eigentlich jede Form, vor allem die, die auch meine Freundinnen mögen – so von Geschäft zu Geschäft ziehend. Nach Taschen, Schuhe und Nippes Ausschau haltend – ok ein bissel was fûrs Outfit muss auch sein…

Nein – mir reicht schon der regelmässige Vorratseinkauf im Supermarkt.

Gut – in dem Punkt bin ich wohl nicht wirklich typisch.Obwohl das ja schon bei den Frauen in der Steinzeit die Lieblingsbeschäftigung war:

Weiter im Text:

Ich lese keine Anleitungen. Ich drücke Knöpfe bis es klappt.

Jou, das mach ich sogar BEVOR ich die Knöpfe drücke – grins. Macht sogar Sinn,denn wenn ich es nicht kapiere,kenn ich bestimmt jemanden, der sich damit auskennt und kann wenigstens sagen:”Ja, das hab ich ja gelesen – aber die drücken sich so kompliziert aus…”

Ich brauche keinen Alkohol um peinlich zu sein. Das krieg ich auch so hin!

Ähm – peinlich – ist mir eigentlich gar nix – mit oder ohne Alkohol, ich bin einfach ich. Mach ich Mist, steh ich dazu – ok – ich warn vorher schon mal – das ich auch dazu stehe, was ich sage, mache und tu. Viele wundern sich trotzdem.

Wenn ich ein Vogel wäre, wüsste ich ganz genau, wen ich als Erstes anscheißen würde!

Mhh, wieso erst dann? Wenn mir einer quer kommt und jede Warnung missachtet – muss er auch mit der notwendigen Konsequenz rechnen. So nen Vogelschiss – mal angenommen ich wär ein Zaunkönig – hat da wohl nicht wirklich die gewünsche Wirkung.

Ich bin nicht zickig, ich bin „emotionsflexibel

Cool und ich hab so ne Phase mal auf den Sonnensturm geschoben. Ok, ok behaupte mal von mir, dass ich ansonsten relativ wenig “Emotionsflexibel” bin – aber das sollen andere beurteilen.

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects!

Ne ich hab Macken und ich steh dazu – diese Ecken und Kanten machen mich doch aus. Das brauch keine Umschreibung.

Frauen müssen wie FRAUEN aussehen und nicht wie tapezierte Knochen!

Gut, wer mag schon tapezierte Knochen? Mein Wuff nicht und ich auch nicht…

Vergeben und vergessen? Ich bin weder Jesus, noch habe ich Alzheimer.

Nu –  Streitthema vieler, typischer Satz: “Vergeben kann ich aber vergessen nie” und wundern sich dann, dass die Freundschaft trotz Entschuldigung und Aussprache zerbricht. Also meiner Meinung nach gehört beides zusammen. Es bringt nix jemanden zu vergeben (mal davon ab, Fehler machen wir alle) und es ihm dann noch Monde später vorzuenthalten.

Wir Frauen sind Engel und wenn man uns die Flügel bricht, fliegen wir weiter – auf einem Besen! Wir sind ja schließlich flexibel!

Ich halte mich auch nicht für einen Engel – gut, der Besen steht auch nicht immer parat – notfalls lern ich fliegen – wozu gibt es Flugzeuge? 🙂

Das ist kein Speck! Das ist erotische Nutzfläche!

Gut – der Satz hat was – erotische Nutzfläche find ich cool – hab genug davon … Jetzt bleibt es Euch überlassen, ob ihr denkt – das sind Kurven oder keine Ahnung – ich bin auf jeden Fall kein tapezierter Knochen und ich steh auch dazu.

Als Gott die Männer schuf, versprach er, dass ideale Männer an jeder Ecke zu finden sein werden… und dann machte er die Erde rund.

Also nach der Schöpfungsgeschichte war ja zuerst Adam da und so viel wurde der Frau von Gott ja nun mal nichts versprochen.  Aber davon ab, sind ideale Männer nicht langweilig? Dann doch lieber einer mit Ecken und Kanten, aber die sind ja auch nicht so leicht zu finden.  Die Aalglatten “Schatzi”-Typen gibt es an jeder Ecke. Ok, ok ich denke beil XX-Gen ist das Verhältnis ähnlich ausgewogen. Und letztendlich, ist DAS auch subjektiv.

Auf meinem Grabstein soll stehen: “Guck nicht so doof, ich läge jetzt auch lieber am Strand!“

Ich glaub, da hab ich ein Problem, den irgendwie muss ich da noch ne Eieruhr designen – natürlich in AutoCad, so als Urnenersatz. Naja – gut ich hab halt nicht nur zu Lebzeiten keine gewöhnlichen Vorstellungen von meinem “SEIN”;  Und nur am Strand liegen find ich schon zu jetzt auf Dauer langweilig. Allerdings, so ne Eieruhr mit Seele hingegen -grins – die so geht, wie sie will, die hat doch was – oder?

Tja, WIR FRAUEN sind eben einzigartig !!!!!

Bin ich einzigartig? Ja ich hoffe doch – und das bin ich aber nur, weil ich auch in der Gruppe nicht einfach konform laufe.  Na auf jeden Fall stell ich gerade fest:

Ich bin anders – trotzdem ganz und gar Frau –

Kurz um:  Ich bin ein UNIKAT!

Und wünsche Euch allen: Seid einfach ihr selbst!

Egal ob XX- oder XY- Gen.

This entry was posted in Gedanken zu C&P Texten and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.