Kopfkino

Gerade dann, wenn es mir nicht gut geht und ich den Ruhemodus krankheitsbedingt einschalten muss, dann ist das Kopfkino wirklich manchmal eine Möglichkeit, sich den Tag schön und angenehm vorzustellen. Aber auch an guten Tagen läuft ab und zu ein total genialer Film, den man nirgends zu sehen bekommt.

Wie geht es Euch? Habt Ihr auch Euer eigenes Kino?

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.