Konfetti-Beseitigung

Ich stolpere gerade über einen Gedankenflug, der nun schon 5 Jahre alt ist.
Und wenn man, den Fehler macht, sich die Nachrichten mal bewusst anzusehen, dann hat man den Eindruck, der Gedanke wäre ganz gut.

Doch mir kommt sofort ein ABER in meine Gedanken. Natürlich wäre das Leben “bunter”, aber? Genau, ihr ahnt es, wer ist für die Beseitigung des ganzen Konfetti zuständig?

Natürlich können wir das Problem ignorieren, Probleme ignorieren können wir Menschen gut. Vor allem, wenn sie anfangs nur ganz klein sind.
“Was sollen so ein paar Konfetti-Schnipsel, die ich verbreite, schon für Auswirkungen haben? Kommt mir doch nicht so,” ist schnell gesagt.
Und ich schließe mich da nicht aus. Doch ich weiß, jeder kann etwas dazu beitragen, das ganze Konfetti zu beseitigen.

Nehmen wir an, jeder einzelne Konfetti steht sinnbildlich für irgendeinen Mist, den wir selber verzapfen oder auch für Probleme, die wir mit anderen Menschen haben. Dann gibt es eine Person in unserem Leben, die die Dinge, schon durch eine kleine Änderung des Blickwinkels ändern kann.

Jeder für sich allein, wird hier auf diesem Planeten nichts verändern, das ist richtig und wir alle können uns auch nur um das Konfetti in unserer direkten Nachbarschaft kümmern. Und wenn jeder irgendwo anfängt, dann? Gibt es sicher irgendwann kein “Konfetti-Beseitigungs-Problem” mehr.

In manchen Situationen reicht einfach ein Lächeln, in anderen Situationen hilft es, wenn man selber ein wenig aktiv wird.
Ein Beispiel? Mich ärgert oft der ganze Müll im Park seit ich immer einen kleinen Beutel dabei habe, um die Kronkorken, Bonbontüten einzusammeln, ändert sich meine Sichtweise und nicht nur meine, denn das hat mittlerweile ein paar Nachahmer gefunden, mit denen ich gesprochen habe. Es ist sicher nicht viel, aber glaubt mir es lohnt sich anzufangen, die ersten Konfetti aus dem Leben zu beseitigen.
Habt einen schönen Tag.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.