C8H10N4O2 – Koffein

Wie einige wissen “läuft” Tubbsi auf Kaffee.
Besser gesagt auf Koffein, was ja nicht nur im Kaffee, sondern auch in vielen Teesorten enthalten ist, ich bevorzuge, den Kaffee. 

Wenn Tubbsi keinen Kaffee mag, ist sie krank – richtig krank.
Nun, auch jetzt steht meine Kaffeetasse angefüllt mit dem schwarzen Getränk in greifbarer Nähe. Kaffee ist sozusagen wichtig für meine Energie.
Einstein hat sich hierzu auch Gedanken gemacht, aber erst einmal
ein bisschen “Kaffee-Wissen”, dass schadet sicher nicht.

Kaffee ist wichtig, es ist ein Alkaloid, was auch zu medizinischen Zwecken genutzt wurde und wird.

Also aufgrund meiner Herz-Lungenerkrankung (Koffein wirkt Bronchien erweiternd, sicher auch, weil er den Wirkstoff Theophyllin enthält, der bei Bronchialerkrankungen eingesetzt wird und herzstärkend wirkt, kann ich zu Recht sagen: Kaffee ist Medizin.

Aber wie wir wissen, die Dosis macht es.
Daher wusste Einstein schon, dass man relativ viel Kaffee trinken sollte.

Wegen der anregenden Wirkung vorzugsweise am Tag.
So nun wisst ihr, wie Einstein wirklich auf die bekannte Formel gekommen ist. Mit VIEL KAFFEE. 😉

Möge immer genug Koffein mit Euch sein!
Das wünscht Euch
Eure

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.